„Süß, lecker, fair – Globalisierung auf dem Tisch“

Zu diesem Thema lud der MINTmachClub Fulda im Rahmen der MINT-Labortage den Wahlpflichtkurs Ernährungslehre des 7. Schuljahres der Von-Galen-Schule ins Umweltzentrum ein. Ganz gespannt und neugierig machten sich die 18 Schülerinnen und Schüler am 23.03.2017 auf den Weg nach Fulda.

Herr Melia-Klüber begrüßte alle ganz herzlich, und dann ging es auch gleich los. Viel Interessantes erfuhren die Schülerinnen und Schüler über den Kakaoanbau und dessen Ernte. Eine echte Frucht des Kakaobaumes mit den darin befindlichen Bohnen konnte „hautnah“ betrachtet werden. Erlebnisberichte von Kindern, die bei der Kakaoernte der Familie mithelfen müssen, Domino und Memory zur Schokoladenproduktion, Fair Trade und „Kavokiva“, Inhaltsstoffe der Schokolade und ein Rezept zur eigenen Schokoladenherstellung, … wurden in Stationen sehr anschaulich vermittelt.

Der Höhepunkt des Workshops war die Schokolade selbst, die die Schülerinnen und Schüler herstellen durften. Aus Kakaopulver, Puderzucker, geschmolzener Kakaobutter und etwas Milch wurde die „Schokorohmasse“ zusammengerührt und anschließend ganz nach Geschmack und Kreativität mit Nüssen, Mandelsplittern oder Kokosraspeln und Vanillinzucker verfeinert. Den Höhepunkt des Tages (darin waren sich alle einig) stellte die Verkostung der eigenen Schokolade dar. Alle Teilnehmer waren vom Ergebnis der Gruppe sehr begeistert. Für einige Schülerinnen und Schüler stand fest: „Das werde ich auf jeden Fall noch einmal selbst zu Hause ausprobieren.“

Dank gebührt an dieser Stelle Herrn Melia-Klüber, der für einen kurzweiligen Schulvormittag sorgte und natürlich den Initiatoren des MINTmachClubs Fulda für die Organisation des Workshops.

Zurück