Unterwegs mit Lamas, Alpakas, Eseln und Hunden

Der Wandertag am 10.05.17 führte die Schülerinnen und Schüler der Klassen R5a und R6a nach „Lamahausen“, einem Ort in der Rhön. Dort angekommen begrüßten uns Schwester Deborah und Frau Grygier. Die beiden Frauen stellten uns zunächst die Lamas, Alpakas und Ziegen namentlich vor und erklärten, woher sie kommen und welche typischen Verhaltensweisen sie haben. Nach einem ersten Kennenlernen durfte die Klasse R6a sich auf Wanderschaft mit den Lamas, Alpakas, Eseln und Hunden begeben. Die Kasse R5a lernte in der Zeit die anderen Tiere auf dem Hof kennen und durfte sich im Schafehüten üben. Später wurden die Gruppen getauscht. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von den Eindrücken und Erlebnissen mit den Tieren, sodass vielfach die Frage und der Wunsch aufkam: „Dürfen wir nächstes Jahr wieder kommen?“.

Zurück