Jugend trainiert für Olympia

FULDA – Am 20.09.2017 trat die Fußballmannschaft der Von-Galen-Schule zum Kreisentscheid des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse II (Jungen) an.

Nach einem souveränen Sieg im ersten Spiel gegen das Marianum Fulda kam die Mannschaft um Trainer Steffen Hinz nicht über ein Unentschieden gegen eine ebenfalls stark aufspielende Mannschaft der Biebertalschule Hofbieber hinaus. Aufgrund des besseren Torverhältnisses der Biebertalschule konnte lediglich der zweite Platz in der Vorrundengruppe belegt werden. Damit war ein erneutes Weiterkommen zum Regionalentscheid bereits früh ausgeschlossen. Dennoch mobilisierte die Mannschaft der Von-Galen-Schule in den Spielen um die Plätze vier, fünf und sechs noch einmal alle Kräfte, um das Turnier bestmöglich abschließen zu können und auch zu wollen. Aufgrund eines relativ kleinen Kaders von Beginn an und mehrfachem Verletzungspech in den vorangegangenen Spielen unterlag man in den beiden Folgespielen den Gegnern, sodass es am Ende lediglich für einen sechsten Platz bei insgesamt neun Mannschaften reichte.

Alles in allem konnte sich die Mannschaft der Von-Galen-Schule Eichenzell während des gesamten Turniers sowohl auf als auch neben dem Platz gut verkaufen.

 

Für die Von-Galen-Schule spielten:

 

Jonas Block – Linus Hau, Lukas Schönherr, Jakob Böhm, Christian Fröhlich – Sebastian Vogel, Ferhat Azimi, Julian Hasenauer, Dominik Röhrig, Luis Zentgraf – Benjamin Danne, Ahmet Aydogan

Zurück