Jugend trainiert für Olympia Basketball

 BAD HERSFELD Die Jungenmannschaft WK IV der Von-Galen-Schule startete gegen den stärksten Gegner und späteren Turniersieger, das Goethe-Gymnasium I, ins Turnier. Die Partnerschule des Leistungssports stellte im Regionalentschied zwei starke Teams gegen die sich die VGS geschlagen geben musste. Im Spiel gegen die Bad Hersfelder Gesamtschule „Am Obersberg“ gelang der Eichenzeller Mannschaft nur eine knappe Niederlage. Im vierten Spiel gegen die Rhenanus-Schule – Sportinernat aus Bad Sooden-Allendorf, spielte die Mannschaft sehr konzentriert und engagiert, konnten aber den starken Gegnern nicht Stand halten. „Wir haben uns gut präsentiert, ein faires Turnier gespielt und als beste Fuldaer Schule unsere Region würdig vertreten“, sagte die betreuenden Lehrerin Frau Bott nach dem Turnier.

 

Für Eichenzell spielten:

Etienne Breitenbach, Jan ,Luca Pappert, Adrian Vogler, Merlin Hamm,

Erik Fröhlich

Zurück