Jugend trainiert für Olympia - Basketball

 

 

In der Wettkampfklasse IV  Basketball haben sich die Mädchen Marie Köhler, Ida Schaffrath, Alina Nuspahic , Selina Hartung, Emina Hodzic, Inka Peters, Maja Hohmann mit Trainerin Diana Bott ins Landesfinale nach Kassel gekämpft.

Aufgrund eines großen Teilnehmerfeldes startete das Turnier direkt mit dem Viertelfinale.

Im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger Main-Taunus-Schule Hofheim war VGS-Team chancenlos. Entmutigend wie man zunächst denken könnte, doch die Stimmung und der Einsatz im Team blieb hervorragend.

„Wir sind nicht mit dem Gedanken gekommen, hier zu gewinnen“, so Trainerin Diana Bott. „Eine realistische Selbsteinschätzung ist wichtig und für  die Schülerinnen  und mich ist es schon ein großer Erfolg bei den besten Hessens mitzuspielen“

 

Voller Motivation ging es in das zweite Spiel, bei dem die VGS einige Treffer gegen die hohe Handelschule Hanau landen konnte (9:28).

 Das letzte Spiel  mit 12:20 gegen die Oranienschule Wiesbaden „fühlte sich fast schon wie ein kleiner Sieg an“, ergänzten die Schülerinnen , die trotz der Niederlagen gut gelaunt und fair in jedem Spiel antraten.

„Wir waren gute Gegner, jeder heute ist an dem Turnier gewachsen und nimmt viel Erfahrung mit nach Hause und in den Sportunterricht“, bemerkte die Trainerin abschließend. „Ziel ist es, nächstes Jahr wieder mit der gleichen Mannschaft so weit zu kommen!“

 

 

Zurück