Erleben, entdecken, mitmachen

Viel zu erleben und zu entdecken gab es am Freitag, dem 24. Januar, in der Von-Galen-Schule Eichenzell. Pünktlich zum Tag der offenen Tür konnte sich die Schule in neuem Glanz präsentieren. Die Umbauarbeiten sind nun fast vollständig abgeschlossen und die neuen Räumlichkeiten beindruckten die Besucher. „Die Schule ist ja gar nicht mehr wiederzuerkennen“, bemerkte so mancher ehemalige Schüler erstaunt. Modern eingerichtete Klassenzimmer, ausgestattet mit PC, Beamer und Dokumentenkamera gefielen dabei ebenso wie die neu gestaltete Lernlandschaft. Hier konnte das Publikum Sketche der Theater-AG erleben oder musikalischen Beiträgen von Chor, Keyboard- und Trommelkurs lauschen.

Auch die einzelnen Fachbereiche und AGs der VGS stellten sich an diesem Tag vor.  So konnte man z.B.  im Raum der Gesellschaftswissenschaften verschiedene Rätsel und Quizaufgaben lösen oder sich im Englischfachbereich zur traditionellen englischen tea-time treffen. Mathematisch interessierte Besucher konnten Aufgaben mit Körpern und Formeln lösen oder den Bereich der AG Lego-Robotics besuchen. Hier präsentierten die AG-Teilnehmer ihre selbstgebauten und -programmierten Lego-Roboter.

Wer lieber entspannt zuhören wollte, konnte sich die Buchvorstellungen der Gewinner des Vorlesewettbewerbes anschauen. Einen Moment der Ruhe und Auszeit konnten die Besucher auch im Raum der Stille erleben. Hier hatte sich der Fachbereich Religion eingerichtet.

 

Künstlerisches Talent gab es bei der Ausstellung des Fachbereiches Kunst zu bestaunen und ebenso im Raum der AG „Nähen“.  Im Untergeschoss zogen die Naturwissenschaften zahlreiche Interessierte an. Das Experimentieren im Chemieraum fand vor allem bei den jungen Besuchern großen Anklang, da sie dieses Fach aus ihrer Grundschulzeit noch nicht kennen. Aber auch die ausgestellten Exponate im Biologieraum gefielen den Betrachtern sehr und die Nachbildung des menschlichen Skeletts wurde gerne für das ein oder andere Selfie genutzt. Staunen konnten man auch im Physikraum der Schule. Hier sorgten die selbstgebauten Lampen der Schüler für buntes Licht und ein tolles Ambiente.

Da Berufsorientierung an der Von-Galen-Schule eine sehr wichtige Rolle spielt, konnten sich auch hier interessierte Eltern und Schüler umfangreich über Angebote und Lernpartnerschaften in diesem Bereich informieren.

Wie in jedem Jahr zog auch die Sporthalle der VGS ein großes Publikum an. Viele Eltern wollten sich über das Konzept der Sportklasse informieren und so manches Kind übte schon einmal den Parcours für den Sportklasseneignungstest. Die Aufführung der AG „Fitness/Tanz“ sorgte für große Begeisterung bei den Zuschauern in der Halle.

Natürlich darf an einem solchen Tag auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Ob süß oder herzhaft, Kaffee oder Kaltgetränk – Mensateam, Eltern und Schüler versorgten die Besucher reichlich mit Essen und Getränken.

 

Zurück