Schulelternbeirat

 

Gisela Heil

Vorsitzende des Schulelternbeirats

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer.

Mein Name ist Gisela Heil, ich wohne in Melters, bin 51 Jahre, verheiratet und habe 3 Kinder, die alle die Von-Galen-Schule besuchten oder noch besuchen. Ich bin seit 8 Jahren Klassenelternbeirat, 3 Jahre stellvertretender Schulelternbeirat und jetzt das 3. Jahr Schulelternbeiratsvorsitzende. - Soviel zu meiner Person.

Für viele Eltern ist die aktive Mitarbeit an der Von-Galen-Schule kein Fremdwort. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Sie dem Klassenelternbeirat oder Lehrer/innen der jeweiligen Klasse Ihres Kindes eine große Unterstützung sind.

Etwa 3 - 4 mal im Jahr finden Schulelternbeiratssitzungen statt. Hierzu lädt die Vorsitzende die Klassenelternbeiräte und die Schulleitung ein, um unter anderem über die „wesentlichen Angelegenheiten des Schullebens“ zu sprechen. Schulleiterin Frau Büttner informiert die Elternvertreter über aktuelle Geschehnisse, welche entweder noch in Planung sind, oder bereits abgeschlossen werden konnten.

Der Schulelternbeirat vertritt nach dem Hessischen Schulgesetz unsere Elternrechte (Zustimmungs-, Anhörungs-, Vorschlags-, Informations-, und Beanstandungsrecht) gegenüber der Schule. Scheuen Sie sich nicht liebe Eltern bei Fragen oder Informationsbedarf mit mir Kontakt aufzunehmen.

An sportlichen und festlichen Aktivitäten unterstützt der Schulelternbeirat neben den gesetzlich verankerten Rechten und Pflichten die Schulgemeinde.

Am Einschulungstag der neuen Schülerinnen und Schüler, werden die „neuen“ Eltern, während die jeweiligen Lehrer/innen mit Ihren Schützlingen die Klasse und die Schule kennenlernen, begrüßt und von den Eltern der jetzigen 6. Klasse mit Kaffee, Kuchen, kalten Getränken und belegten Brötchen zum Unkostenpreis bewirtet.

Im Jahr 1998 wurde die Elternspende eingeführt, die auf das Elternspendenkonto gut geschrieben wird. Durch diese Spenden konnten viele wichtige Anschaffungen getätigt werden. U. a. Schultheatertage, Lexika, Camcorder, Boxen, Mikroskope, Eintrittsermäßigung und vieles mehr. Einmal im Jahr gibt der Schulelternbeirat einen Elternspendenaufruf über die Schüler/innen an Sie weiter, mit der Bitte um Beachtung. Damit das auch in Zukunft so bleibt, darf diese Spendensammlung nicht fehlen. Gerne können Sie sich über die Höhe des Kontos beim Schulelternbeirat informieren.

Der Elternbeirat und der Förderverein arbeiten eng miteinander zum Wohle unserer Kinder, ob 5. oder 10. Klasse.

Liebe Eltern, in der Zeit, da meine Kinder hier an der Schule sind, konnte ich erfahren, dass die Lehrerschaft ein offenes Ohr hat und sich Zeit nimmt, um mit Ihnen und Ihrem Kind Fragen, Probleme oder Sonstiges zu besprechen. Nutzen Sie dieses Angebot. Mein Bestreben ist es, die Schule und die Eltern bei unserem gemeinsamen Erziehungsauftrag zu unterstützen.

Es finden sporadisch informative Gespräche zwischen Schulleitung und Schulelternbeiratsvorsitzende statt, um sich auszutauschen und im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten Lösungen zu finden.

Schule macht für Schüler, Lehrer und Eltern Freude und Spaß, wenn alle an einem Strang ziehen. Nicht über Lehrer reden, sondern mit ihnen.

Lasst uns weiterhin gemeinsam an oben genannten Zielen arbeiten und wachsen.

Im diesem Sinne weiterhin gute Zusammenarbeit

Herzlichst grüßt

Eure / Ihre

Schulelternbeiratsvorsitzende Gisela Heil